• Facebook Clean
  • Instagram Clean

Öffnungszeiten: Von 16.06.19 - 06.12.19 göffnet Freitag bis Dienstag 08:00 - 22:00

 Von 02.12.19 - 12.04.20 täglich geöffnet 07:30 - 22:00

Restaurant Erzhorn Arosa

 

 

Codonbleu zum selber zusammenstellen

                                            Wo gibt es den sowas

Unsere Zutaten:
Bestes Kalb oder Schweinefleisch

Aroser Alpkäse, Raclettekäse aus dem Wallis und echter Gorgonzola aus Italien.

Bester Schinken aus Graubünden

und viele weitere frische Zutaten aus der Schweiz

Restaurant Erzhorn Cordonbleu

wir haben es nicht erfunden, wir haben es einfach noch besser gemacht

 

Über den Ursprung des Rezeptes gibt es mehrere Theorien, aber keine Gewissheit. Wie es zur Bezeichnung Cordon bleu kam, ist ebenfalls nicht geklärt. Fest steht, dass der Ausdruck cordon bleu im Französischen eine Metapher für hohe Kochkunst ist und auf das breite, himmelblaue Band zurückgeht, an dem das goldene Kreuz des elitären Orden vom heiligen Geist aus dem 16. Jahrhundert getragen wurde.
Der Zusatz „à la cordon bleu“ findet sich in älteren französischen Kochbüchern und bedeutet „nach Art der hohen Kochkunst“. Die älteste bekannte Erwähnung des Schnitzels Cordon bleu findet sich in Harry Schraemlis Buch Von Lucullus zu Escoffier aus dem Jahr 1949. Von Banzer/Friebel wurde es 1956 in die vierte Auflage von Die Hotel- und Restaurationsküche aufgenommen mit dem Hinweis „Diese Platte ist in den letzten Jahren populär geworden.“ Im deutschen Duden steht es seit 1967.

 

 

 

Tisch reservieren unter: 
0041 (0)81 377 15 26 oder info@erzhorn.ch

Bei uns haben Sie auch im Winter Mittags die Möglichkeit um 12:00 Uhr oder um 13:30 Uhr einen Tisch zu reservieren.

Jetzt Cordonbleu Foto mit #Cordonbleunator Teilen und Cordonbleu Gutschein gewinnen